Der Berater:innen täglich Brot
Fallverstehen
Heft 4.2021

Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen, arbeitsweltlichen Herausforderungen, theoretischen Entwürfen und neuen methodischen Konzepten ist für Beraterinnen und Berater mit supervisorischer Identität selbstverständlich. Mindestens genauso zentral ist die stetige Reflexion und Überprüfung der eigenen beraterischen Arbeit im jeweils konkreten Fall. Im Fokus des Heftes steht eine ausführliche Fallgeschichte, die Kolleginnen und Kollegen mit kurzen assoziativen Resonanzen würdigen. Auf der Suche nach »dem eigentlich Supervisorischen« ist das Ergebnis ein gewinnbringender professioneller Diskurs um das »Handwerk Supervision«.

 

Psychosozial-Verlag
72 Seiten, Broschur, 210 x 280 mm
Erschienen im November 2021
ISSN: 1431-7168, Bestell-Nr.: 8330


Ausgabe direkt beim Verlag bestellen