Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen für Abonnements, Einzelhefte und einzelne Artikel

1. Geltung der AGB

Diese AGB gelten für alle Abonnementsangebote, Verkauf von Einzelheften und einzelner Artikel der Zeitschrift Supervision, Galvanistraße 16, 10587 Berlin.

 

2. Vertragsschluss

2.1       Eine Bestellung ist möglich über die Webseite http://zeitschrift-supervision.de, telefonisch oder schriftlich/per Fax. Wenn eine Bestellung über die Webseite erfolgt, wird eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung mit den Bestelldaten und den AGB`s an die angegebene E-Mailadresse versandt. Die Eingangsbestätigung ist nicht gleichbedeutend mit einer Vertragsannahme und führt noch nicht zu einem Vertrag. Der Vertrag kommt nach Maßgabe der Regelungen unter 2.2 bzw. 2.3 zustande.

2.2       Mit schriftlicher Bestätigung des Abonnements, spätestens aber mit der ersten Teillieferung kommt der Print-Abonnementvertrag zustande. Mit diesem Zeitpunkt sind die aus dem Vertrag resultierenden beiderseitigen Verpflichtungen verbindlich. Lieferbeginn ist der im Begrüßungs-bzw. Bestätigungsschreiben genannte Termin, sofern die Bestellung mindestens zehn Tage vorher bei der Zeitschrift eingegangen ist. Bei Bestellungen ohne Terminangabe gilt die nächst erreichbare Lieferaufnahme als vereinbart.

2.3       Ein Vertrag über die Belieferung mit einem/mehrere Einzelheft/-e und/oder einzelner Artikel kommt spätestens mit Auslieferung/Download zustande. Mit diesem Zeitpunkt  sind die aus dem Vertrag resultierenden beiderseitigen Verpflichtungen verbindlich.

 

3. Preise und Zahlungsmodalitäten:

3.1      Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses zum jeweiligen Abonnement/Einzelheft/Artikel ausgewiesenen Preislisten. Die Preislisten sind in der jeweils gültigen Form unter http://zeitschrift-supervision.de unter dem Link „Abonnement“, und „Alle Ausgaben“ aufgeführt. Die Preise enthalten jeweils die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Etwa anfallende Verbindungskosten zum jeweiligen Internet bzw. Mobilfunkanbieter des digitalen Abonnements sind darin nicht enthalten. Portokosten bzw. Versandkosten sind gesondert zu entrichten. Sie sind in der o.g. jeweils aktuellen Preisliste aufgeführt.

3.2      Die Bezahlung erfolgt nach Wahl des Abonnenten als Bankeinzug, per Kreditkarte oder Überweisung. Abonnementpreise sind im Voraus zu entrichten. Mit Zugang der Rechnung oder dem Abonnementbeginn wird der jeweilige Abonnementpreis fällig und ist auf das in der Rechnung aufgeführte Konto zu überweisen bzw. wird vom angegebenen Konto oder der angegebenen Kreditkarte abgebucht.

Tritt während der Vertragslaufzeit eine Erhöhung des Abonnementpreises ein, so ist der vom Zeitpunkt der Erhöhung gültige Abonnementpreis zu entrichten. Der vorausbezahlte Abonnementpreis ist für den Zeitraum der Vorauszahlung garantiert und kann für diesen Zeitraum nicht erhöht werden. Abonnementpreiserhöhungen werden vor ihrer Wirksamkeit unter www.zeitschrift-supervision.de und/oder in der digitalen Ausgabe angekündigt.

3.3      Die Bezahlung für Einzelhefte / Artikel erfolgt nach Wahl des Käufers als Bankeinzug, per Kreditkarte oder Überweisung. Mit Zugang der Rechnung wird die jeweilige Vergütung fällig.

 

4. Widerrufsrecht

 

– Beginn der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird –  durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Supervision – Zeitschrift für berufsbezogene Beratung GbR
Galvanistraße 16
10587 Berlin
info@zeitschrift-supervision.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlech­terung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die ­Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktions­weise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktions­weise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware wie es etwa im Laden­geschäft ­möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

– Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

 

Besondere Hinweise

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluss von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

 

5. Kündigung:

Die Laufzeit eines Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn der Kunde nicht spätestens acht Wochen vor Ablauf der Vertragszeit gekündigt hat. Die Kündigung ist schriftlich an die unter Ziff. 1 genannte Anschrift der Zeitschrift zu richten. 

Ausdrücklich befristete Abonnements, wie z.B. das Kennen-lernen-Abo, enden mit dem vereinbarten Vertragsende, es sei denn, es ist bei Vertragsabschluss anderes vereinbart worden.

 

6. Datenschutzerklärung:

Supervision benötigt die persönlichen Daten zur Anschrift, Belieferung und zum Zahlungsweg, um die Bestellung durchzuführen. Die Daten werden nur zur Vertragsabwicklung und zur Kommunikation mit den Bestellern/Abonnenten gespeichert, verarbeitet und genutzt. Sie werden auch verwendet, um auf aktuelle Neuigkeiten bzw. auf Spezialthemen oder Sonderhefte zu verweisen. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur genutzt, wenn der Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat oder eine Rechtsvorschrift dies  anordnet oder erlaubt.

Kundendaten werden in einer sicheren Datenbank gespeichert. Zugriff hat nur ein begrenzter, interner Personenkreis. U. a. nutzt unser Online-Shop sogenannte „Cookies“, welche dazu dienen, unsere Internetpräsens insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr System überspielt werden, wobei es sich dabei meist um sogenannte „Session-Cookies“ handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten verwenden, um Sie über ähnliche Produkte und Angebote auch per Email zu informieren, haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck schriftlich per Post oder per Email mit Wirkung für die Zukunft bei der  Zeitschrift „Supervision“, Düppelstraße 19, 14163 Berlin oder per Email unter info@zeitschrift-supervision.de zu widersprechen.

 

7. Haftung und Gewährleistung:

Für Nichtlieferung oder verspätete Lieferung, die ohne Verschulden der Zeitschrift oder infolge höherer Gewalt eintreten, erfolgt keine Haftung. Es sei denn, der Zeitschrift ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen.

 

8.  Verpflichtungen des Abonnenten:

Der Abonnent ist verpflichtet, die angebotene Leistung für die Dauer des Vertragsverhältnisses abzunehmen und den vereinbarten Abonnementpreis zu zahlen.

Der Kunde teilt Änderungen, die sich auf die Durchführung der Leistungen und auf das Vertragsverhältnis auswirken, unverzüglich – mindestens zehn Tage vor dem gewünschten Änderungstermin – mit. Bei Umzügen ist der Verlag die neue Anschrift mitzuteilen.

 

9.  Sonstiges:

Auf diese AGB sowie das Verhältnis zwischen dem Abonnementen und der Zeitung findet ausschließlich Deutsches Recht Anwendung. Nebenabreden und Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des Öffentlichen Rechts und bei öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz der Zeitschrift Supervision. Soweit Ansprüche der Zeitschrift Supervision nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstrand bei Nichtkaufleuten nach deren Wohnsitz.

Die Zeitschrift Supervision kann diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern.

 

Stand: Oktober 2012

 

Für Abonnenten